Tragkraftspritze PFPN10/1000



Die Tragkraftspritze PFPN 10/1000 der Firma Rosenbauer (Typ Fox III) wurde im Sept. 2012 in Dienst gestellt.

Eine Tragkraftspritze ist eine tragbare Feuerlöschpumpe zur Wasserförderung. Die 167 kg schwere Pumpe ersetzt die alte Ziegler Tragkraftspritze TS8/8, die von 1965 bis 2012 bei der Feuerwehr Neukirchen eingesetzt war. Die neue PFPN 10/1000 (Portable Fire Pump Normal Pressure) ist auf dem Löschgruppenfahrzeug verlastet, wird in der Regel im Einsatzfall entnommen, und von vier Feuerwehrleuten an ein Gewässer zum Ansaugen von Löschwasser getragen. Dabei bringt die von einem BMW 2-Zylinder-Industrie-Motor mit 50 kW Leistung angetriebene Pumpe eine Nennleistung von 1600 Litern pro Minute bei einem Ausgangsdruck von 10 Bar. Die Tragkraftspritze kann auch als Verstärkerpumpe bei längeren Schlauchstrecken verwendet werden. Eine Besonderheit der Pumpe sind der Eingangsdruckregler, sowie der Pumpendruckregler, die dem Maschinisten die Arbeit wesentlich erleichtern.

 

TS10gr klein