Unser neues Fahrzeug HLF20 ist angekommen !

Unser neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF20 ist zuhause angekommen!

Nach der Endabnahme und zahlreichen Schulungen und Einweisungen am Donnerstag, 22.06.17 haben wir unser HLF20 am Freitag Nachmittag wie geplant nach Hause gefahren. Der Empfang am Feuerwehrgerätehaus war sehr beeindruckend.
Die nächsten Wochen werden wir für die intensive Ausbildung an der neuen Technik und für Übungen mit der neuen Ausrüstung nutzen. Zunächst werden unsere Führungskräfte und Maschinisten geschult. Anschließend steht die Ausbildung der kompletten aktiven Mannschaft auf dem Programm. Zur Organisation der Ausbildung wurde von uns ein spezieller "Übungsplan HLF20" erstellt. Die Einweihung unseres neuen Fahrzeugs und die gleichzeitige Indienststellung ist am Sonntag, den 27. August geplant.

P1050354 klein

P1050356 klein   P1050393 klein   P1050400 klein   IMG 3754 klein

IMG 3763 klein   IMG 3820 klein   P1050404 klein

P1050411 klein   P1050413 klein

Weitere Infos und Bilder vom HLF20 hier


Bilder von der Rohbauabnahme am 22.03.17:

Rohbauabnahme220317a klein

Rohbauabnahme220317b klein   Rohbauabnahme220317c klein   Rohbauabnahme220317d klein   Rohbauabnahme220317e klein


Chronik der bisherigen Arbeits- und Planungsschritte zur Beschaffung unseres neuen Fahrzeugs HLF20:

- Aufstellung des 6-Jahresplans 2015 - 2020 der Marktgemeinde Teisendorf mit Fahrzeugersatzbeschaffungen für die Feuerwehren (Festlegung: Beschaffung HLF20 für die Feuerwehr Neukirchen; Fahrgestell 2016, Fertigstellung und Auslieferung 2017)

- Juni 2015 Auftragsvergabe zur Erstellung eines Leistungsverzeichnisses HLF20 an ein externes Ingenieurbüro

- Juli 2015 Gründung Fahrzeugausschuss bei der Feuerwehr Neukirchen (Mitglieder: 1. Kdt. Florian Pfisterer, 2. Kdt. Christian Langwieder, Leiter Ausbildung Alfons Langwieder, Gerätewart Peter Langwieder, Gerätewart Rupert Gastager)

- Juli 2015 Start der Planungsgespräche im Fahrzeugausschuss

- bis März 2016 Erstellung des Leistungsverzeichnisses für die europaweite Ausschreibung durch das ext. Ingenieurbüro

- 26.03.16 Veröffentlichung der Ausschreibungsunterlagen für Bieter

- 12.05.16 Submission der abgegebenen Angebote durch die Marktgemeinde Teisendorf

- 06.06.16 Beschluss der Auftragsvergabe Fahrgestell an die Firma MAN und feuerwehrtechnischer Aufbau mit Beladung an die Firmen Rosenbauer und BAS durch den Marktgemeinderat lt. vorliegender Angebote

- Auftragsklärungsgespräch am 26.07.16 mit der Firma Rosenbauer

- Rohbauabnahme am 22.03.17

- 22.06. - 23.06.17 Endabnahme und Schulungen bei der Firma Rosenbauer

Bis zur Rohbauabnahme waren 21 Termine des Fahrzeugausschusses mit insgesamt ca. 350 Arbeitsstunden notwendig.